Ab in den Urlaub - (Nicht nur) mit dem Auto in die Ferne (ggf. als Onlineseminar)

Zielgruppe

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, insbesondere Fachanwältinnen und Fachanwälte für Verkehrsrecht und Versicherungsrecht

COVID19-Information:
Sollte eine Durchführung der Veranstaltung in Präsenzform nicht möglich sein, bieten wir diese Veranstaltung als Onlineseminar an!
Bitte geben Sie uns bei der Buchung im Schritt 4 (Mitgliedschaften) an, ob Sie nur an der Präsenzveranstaltung teilnehmen oder im Fall einer Absage auch an der Online-Veranstaltung teilnehmen würden. Interessenten, die ausschließlich Online teilnehmen würden, geben dies bitte auch dort an. Wir halten Sie auf dem Laufenden und danken für Ihr Verständnis!

Thema

Urlaub, zumal im Ausland, ist nicht ungefährlich. Kommt es dort zu Unfällen oder Erkrankungen, sind etliche Aspekte zu bedenken. Das Seminar will hier Problemstellungen aufzeigen.

Schwerpunkte

* Mit dem Auto in die Ferne: Haftung, u. a. bei Überlassung eines defekten Fahrzeuges, bei Anspruchsausschluss, bei Anschnallen im Reisebus; Deckung bei Schwarzfahrt mit Firmen-PKW, bei Fahrverbot, Fahrerlaubnis; Unfall im Ausland - Versicherungsschutz, Haftung, Schadenersatz (Sachschaden, Schmerzensgeld und Urlaubsfreude)
* Verhinderung des Urlaubs: Unfall vor Reiseantritt, Unfall auf der Anreise (verspätetes Eintreffen am Flughafen, Stau und verpasster Flieger); Verletzung/Tod eines Dritten und Reisestorno
* Allgemeine Haftpflicht: Deckung, Reiseveranstalter
* Gesetzlicher Schutz: gesetzliche Krankenversicherung, gesetzliche Unfallversicherung (UVT), OEG
* Anderweitige private Versicherungen: Kaskoversicherung, private Krankenversicherung, Reiserücktritt, Reiserücktrittsversicherung, private Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, Lebensversicherung, Reisewarnung des Auswärtigen Amtes

Ihr Referent
Jürgen Jahnke, Rechtsanwalt, Prokurist, Abteilung Kraftfahrt, LVM Versicherung, Münster

Ihre Tagungsleitung
Andreas Krämer, Rechtsanwalt, Frankfurt a. M.

Tagungsort
Bürgerhaus Gießen-Kleinlinden * Tel. 0641/975110 * www.shg-giessen.de/buergerhaus-kleinlinden

WICHTIGER HINWEIS ZU DEN SEMINARUNTERLAGEN
Wir verzichten künftig aus Nachhaltigkeitsgründen auf gedruckte Seminarunterlagen. Sie erhalten das Seminarskript am Vortag der Veranstaltung als PDF-Dokument per E-Mail. Pro eingespartem Skript spenden wir einen Baum für ein gemeinnütziges Projekt. Helfen Sie uns dabei, Gutes zu tun!
Möchten Sie vor Ort ein gedrucktes Seminarskript? Sie können im Anmeldeprozess eine Druckversion zum Preis von 10,00 EUR netto bestellen, die wir Ihnen vor Seminarbeginn aushändigen.

Kooperation

Seminar der AG Verkehrsrecht in Kooperation mit VF Seminare

Vortragsstunden

5.00 Stunden

Termin

Freitag, 26. März 2021, 13:30 Uhr - 19:00 Uhr

Ort

Gießen

Seminargebühr

Seminargebühr Mitglied AG Verkehrsrecht (netto): EUR190.00

Seminargebühr Nichtmitglied (netto): EUR275.00

Seminarnummer

VK01GI-21

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen?

Bitte melden Sie sich einfach! Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Bild Böhme
Marko Böhme

Fon 030 513031230