Onlineseminar - Alkohol und Drogen im Straßenverkehr - Update für Verkehrsrechtler

Zielgruppe

Im Verkehrsrecht tätige Rechtsanwälte/-innen und Mitarbeiter/-innen von Versicherungsunternehmen, die im Verkehrs- und/oder allgemeinen Haftpflichtrecht sowie an deren Schnittstellen zum (Sozial-)Versicherungsrecht tätig sind, insbesondere Fachanwälte/-innen für Verkehrsrecht

Thema

Untersuchungen biologischer Matrizes auf Drogen, Medikamentenwirkstoffe und Alkohol sind Kernaufgaben der forensischen Toxikologie. Neben stets aktuellen „altbekannten“ Substanzen werden verkehrsmedizinisch relevante Einflüsse verordneter Medikamente besprochen. Hierbei wird insbesondere auf Unterschiede in der klinischen und forensischen Analytik eingegangen. Sie erlernen das Handwerkszeug, um toxikologische Befunde und entsprechende Gutachten in der Mandatsbearbeitung besser bewerten zu können.

Schwerpunkte

* Einführung in die forensisch-toxikologische Analytik
* Forensische Alkohologie
* Abstinenzuntersuchungen im Rahmen der Fahreignungsbegutachtung
* Medizinalcannabis und ADHS-Medikation

Ihr Referent
Priv.-Doz. Dr. med. Sven Hartwig, Facharzt für Rechtsmedizin, Forensische Toxikologie, Institut für Rechtsmedizin der Charité – Universitätsmedizin Berlin

Moderation und technischer Support
Marko Böhme, Geschäftsführer VF Seminare, Berlin

Hinweis
Unsere Online-Seminare führen wir mit der Software Adobe Connect durch. Sie benötigen ein internetfähiges Endgerät mit Tonausgabe. Sie erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung die Zugangsdaten sowie Hinweise zur Nutzung. Die Online-Seminare finden live statt und können vollumfänglich zur Pflichtfortbildung gem. §15 FAO genutzt werden.

Kooperation

Seminar der AG Verkehrsrecht in Kooperation mit VF Seminare

Vortragsstunden

2.50 Stunden

Termin

Mittwoch, 03. März 2021, 14:00 Uhr - 16:45 Uhr

Ort

Online

Seminargebühr

Seminargebühr Mitglied AG Verkehrsrecht (netto): EUR95.00

Seminargebühr Nichtmitglied (netto): EUR135.00

Seminarnummer

VK32W1-21

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen?

Bitte melden Sie sich einfach! Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Bild Böhme
Marko Böhme

Fon 030 513031230