Die Verkehrsanwältin - Onlineseminar von Frau zu Frau - Teil 1 - Verkehrszivilrecht

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle im Verkehrsrecht tätige Rechtsanwältinnen, insbesondere an Fachanwältinnen für Verkehrsrecht.

Das Verkehrsrecht gilt klassisch als Männerdomäne. Mit aktuell weniger als 20% Verkehrsanwältinnen sind Frauen in diesem Gebiet unterrepräsentiert. Mit der neu und speziell für Verkehrsrechtlerinnen konzipierten Veranstaltungsreihe möchten Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht und VF Seminare ein Forum für Fortbildung und Networking anbieten und so das Interesse an den vielfältigen Themen des Verkehrsrechts bei Anwältinnen steigern. In der Veranstaltung können Fragen gestellt werden, die in einem gemischten Teilnehmerkreis ggf. nicht erörtert würden.

Das Angebot richtet sich ausschließlich an Frauen.

Weitere Termine der Reihe:
Mittwoch, 11. Mai 2022 (Die Verkehrssachverständige) - Information und Buchung hier
Mittwoch, 15. Juni 2022 (Verkehrsstrafrecht) - Information und Buchung hier


Während der Pause und nach der Veranstaltung bieten wir eine Onlineplattform zum kollegialen Austausch und Netzwerken!

Thema

In der Veranstaltung wird das 1x1 der Schadenregulierung im Lichte der aktuellen Rechtsprechung behandelt.

Schwerpunkte

* Ablauf der Mandatsbearbeitung im typischen Verkehrsunfall
* Anspruchsteller / Anspruchsgegner, insbesondere bei finanzierten und geleasten Fahrzeugen
* Exkurs: Unfälle mit Auslandsberührung
* Haftungsgrundsätze (Verschulden, Betriebsgefahr, Überblick und aktuelle Rechtsprechung)
* Schadenersatz (Reparaturschaden, wirtschaftlicher Totalschaden, fiktive vs konkrete Abrechnung, Quotenvorrecht)
* Einzelne Schadenspositionen (Wertminderung, SV-Kosten, Nutzungsausfall, Mietwagenkosten)
* Prüfberichte – lesen, verstehen & erwidern
* Aktuelle Rechtsprechung / Trends & Ausblick

Ihre Referentin
Inka Pichler, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Verkehrsrecht, Wiesbaden

Hinweis
Unsere Online-Seminare führen wir mit der Software Adobe Connect durch. Sie benötigen ein internetfähiges Endgerät mit Tonausgabe. Sie erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung die Zugangsdaten sowie Hinweise zur Nutzung. Die Online-Seminare finden live statt und können vollumfänglich zur Pflichtfortbildung gem. §15 FAO genutzt werden.

Kooperation

Seminar der AG Verkehrsrecht in Kooperation mit VF Seminare

Vortragsstunden

2.50 Stunden

Termin

Dienstag, 12. April 2022, 13:00 Uhr - 15:45 Uhr

Ort

Online

Seminargebühr

Seminargebühr Mitglied AG Verkehrsrecht (netto): EUR95.00

Seminargebühr Nichtmitglied (netto): EUR135.00

Seminargebühr Mitglied AG Anwältinnen (netto): EUR95.00

Seminargebühr FORUM Junge Anwaltschaft (netto): EUR95.00

Seminarnummer

VK40W1-22

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen?

Bitte melden Sie sich einfach! Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Bild Böhme
Marko Böhme

Fon 030 513031230