Onlineseminar - Versicherung im Verkehrsrecht - VVG, AKB und ARB

Zielgruppe

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, die verkehrsrechtliche Mandate bearbeiten, also entweder im Verkehrsrecht oder im Versicherungsrecht mit verkehrsrechtlichem Bezug tätig sind, insbesondere Fachanwältinnen und Fachanwälte für Verkehrsrecht und Versicherungsrecht.

CORONA-Information:
Die ursprünglich in Groß-Gerau und Oldenburg geplanten Veranstaltungen bieten wir nun als gemeinsames Onlineseminar an.

Thema

Anhand aktueller Rechtsprechung werden versicherungsrechtliche Fragestellungen im verkehrsrechtlichen Mandat behandelt.

Schwerpunkte

* Zustandekommen des Versicherungsvertrages (z. B. Einbeziehung der Versicherungsbedingungen, vorläufige Deckung, Auge-und-Ohr-Rechtsprechung)
* Probleme der fehlenden Deckung bei der Kraftfahrtversicherung (z. B. Prämienverzug, Vorsatz, Nachhaftung)
* Obliegenheitsverletzungen in der Kraftfahrzeughaftpflicht- und Kaskoversicherung (insbesondere Trunkenheitsfahrt, unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Regress des Kraftfahrzeughaftpflichtversicherers, Leistungskürzung/Quotenbildung)
* Weitere Probleme der Kaskoabwicklung (z. B. grobe Fahrlässigkeit, Beweisanforderungen beim Diebstahl, versicherte Kosten, Forderungsübergang/Quotenvorrecht)
* Prozessuale Fragestellungen (z. B. Gerichtsstand, Beweislast, Feststellungsanträge)
* Abwicklung eines verkehrsrechtlichen Mandats mit dem Rechtsschutzversicherer (insbesondere Praxistipps)

Ihr Referent
Dr. Klaus Schneider, Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Versicherungsrecht, Mediator, Langenhagen

Ihre Tagungsleitung
Nicolas Eilers, Rechtsanwalt, Groß-Gerau
Stefan Herbers, Rechtsanwalt, Oldenburg

Moderation und technischer Support
Marko Böhme, Geschäftsführer VF Seminare, Berlin

Hinweis
Unsere Online-Seminare führen wir mit der Software Adobe Connect durch. Sie benötigen ein internetfähiges Endgerät mit Tonausgabe. Sie erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung die Zugangsdaten sowie Hinweise zur Nutzung. Die Online-Seminare finden live statt und können vollumfänglich zur Pflichtfortbildung gem. §15 FAO genutzt werden. Spätestens am Vortag der Veranstaltung erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten und den Link zum virtuellen Seminarraum.

Kooperation

Seminar der AG Verkehrsrecht in Kooperation mit VF Seminare

Vortragsstunden

5.00 Stunden

Termin

Freitag, 25. Juni 2021, 13:30 Uhr - 19:00 Uhr

Ort

Online

Seminargebühr

Seminargebühr Mitglied AG Verkehrsrecht (netto): EUR190.00

Seminargebühr Nichtmitglied (netto): EUR275.00

Seminarnummer

VK14GG-21

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen?

Bitte melden Sie sich einfach! Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Bild Böhme
Marko Böhme

Fon 030 513031230