Onlineseminar - Praxistipps Personenschaden

Zielgruppe

Im Verkehrsrecht und Versicherungsrecht tätige Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, die Verletzte bei der Regulierung von Personenschäden vertreten oder dies in Zukunft vorhaben, insbesondere Fachanwältinnen und Fachanwälte im Verkehrsrecht und Versicherungsrecht.

Information: Die ursprünglich in Dresden geplante Veranstaltung bieten wir nun als Onlineseminar an.

Thema

Mit dem Wissen aus diesem Seminar können Sie Ihre Haftungsrisiken deutlich minimieren und überdies auch bei schweren Unfallschäden zu einer finanziell erfolgreichen Bearbeitung der Mandate gelangen. Das Seminar zeigt darüber hinaus Möglichkeiten auf, wie Sie durch Einschaltung von Sachverständigen sowohl im außergerichtlichen wie auch im gerichtlichen Verfahren die Position der unfallgeschädigten Mandantinnen und Mandanten stärken.

Schwerpunkte

• Einsatz der titelersetzenden Erklärung
• Einschaltung von Sachverständigen in der Personenschadenregulierung
• Allgemeine Feststellungsklage zur Durchsetzung von Personenschadenersatzansprüchen
• Einsatz des selbständigen gerichtlichen Beweisverfahrens
• Hinterbliebenengeld bei Tod des Verletzten nach § 844 Abs. 3 BGB
• Personenversicherung sowie insbesondere die Fahrerschutzversicherung
• Fallen bei Abfindungserklärungen
• Haftung der Anwältin/des Anwalts vermeiden

Ihr Referent
Rolf-Helmut Becker, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Versicherungsrecht, Bergneustadt

Moderation und technischer Support
Marko Böhme, Geschäftsführer VF Seminare, Berlin

Hinweis
Unsere Online-Seminare führen wir mit der Software Adobe Connect durch. Sie benötigen ein internetfähiges Endgerät mit Tonausgabe. Sie erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung die Zugangsdaten sowie Hinweise zur Nutzung. Die Online-Seminare finden live statt und können vollumfänglich zur Pflichtfortbildung gem. §15 FAO genutzt werden. Spätestens am Vortag der Veranstaltung erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten und den Link zum virtuellen Seminarraum.

Kooperation

Seminar der AG Verkehrsrecht in Kooperation mit VF Seminare

Vortragsstunden

5.00 Stunden

Termin

Mittwoch, 01. Dezember 2021, 13:30 Uhr - 19:00 Uhr

Ort

Online

Seminargebühr

Seminargebühr Mitglied AG Verkehrsrecht (netto): EUR190.00

Seminargebühr Nichtmitglied (netto): EUR275.00

Seminarnummer

VK06DD-21

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen?

Bitte melden Sie sich einfach! Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Bild Böhme
Marko Böhme

Fon 030 513031230