Online-Einführung zum Crashkurs Verkehrsrecht - kostenfrei

Zielgruppe

Die Veranstaltung Crashkurs Verkehrsrecht soll Berufsanfängern, (Wieder-)Einsteigern und allen Interessierten die Grundzüge des Verkehrsrechts vermitteln.

Die Veranstaltung ist nicht zur Fortbildung nach §15 FAO geeignet!

Den ursprünglich am 23./24. März 2022 geplanten Crashkurs (und die Einführungsveranstaltung am 23. Februar 2022) haben wir pandemiebedingt verschoben!

Zur Buchung und weiteren Informationen des am 22./23. August 2022 in Königstein/Taunus stattfindenden Crashkurses Verkehrsrecht gelangen Sie hier: Crashkurs Verkehrsrecht

Thema

Interessenten und (Un-)Entschlossene können sich in der Einführung über die Themen und den Ablauf der Veranstaltung informieren und schon erste Fragen stellen.

Schwerpunkte

* Informationen zur Veranstaltung
* Q&A zu Fragen rund um das Verkehrsrecht

Ihre Referentin
Gesine Reisert, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Strafrecht und Verkehrsrecht, Berlin

Moderation und technischer Support
Marko Böhme, Geschäftsführer VF Seminare, Berlin

Hinweis
Unsere Online-Seminare führen wir mit der Software Adobe Connect durch. Sie benötigen ein internetfähiges Endgerät mit Tonausgabe. Sie erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung die Zugangsdaten sowie Hinweise zur Nutzung. Die Online-Seminare finden live statt und können vollumfänglich zur Pflichtfortbildung gem. §15 FAO genutzt werden. Spätestens am Vortag der Veranstaltung erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten und den Link zum virtuellen Seminarraum.

Kooperation

Eine Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins e.V.

Vortragsstunden

1.00 Stunden

Termin

Mittwoch, 29. Juni 2022, 14:00 Uhr - 15:00 Uhr

Ort

Online

Seminargebühr

Standardpreis: EUR0.00

Seminarnummer

CRWeb-22

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen?

Bitte melden Sie sich einfach! Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Bild Böhme
Marko Böhme

Fon 030 513031230